© 2016 - 2019 by Raubkatzen Barnim e.V. / Created by Lüdeke-EDV

Vorstandsbeschluss: Transparenz

March 5, 2016

Der Vereinsvorstand hat beschlossen, dass unser Verein sich größtmöglicher Transparenz verpflichten soll. Dies bedeutet, dass wir Angaben zur Mittelherkunft (z.B. Mitgliedsbeiträge, Spenden) und zur Mittelverwendung (Ausgaben für Projekte, Verwaltung) öffentlich machen. 

Wir wissen, dass es spezielle "Gütesiegel" dafür gibt, wie zum Beispiel das DZI-Spendensiegel. Bis auf eine löbliche Ausnahme (dazu später) haben alle diese Siegel aber unserer Meinung nach einen gravierenden Nachteil: die Kosten!!! So berechnet die hinter dem DZI-Spendensiegel stehende Organisation eine Erstantragsgebühr von 1.000,00 Euro (EINTAUSEND!) und dies ZUSÄTZLICH zur Grundgebühr und ZUSÄTZLICH zum Zusatzbetrag, der wiederum bis zu 11.500,00 Euro netto betragen kann?? Aber hallo!! Das Geld würde nicht nur für die Versorgung unserer Tiere fehlen, sondern eine Organisation bereichern, die sich wie folgt selbst beschreibt "Der Arbeitsbereich Spenden-Siegel innerhalb der gemeinnützigen Stiftung DZI ist ein steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb." Nein, Danke!

Wir meinen, es geht auch anders: Wir erstellen eine Abrechnung über jedes Projekt und über jede Spendenkampagne, außerdem natürlich die gesetzliche vorgeschriebene Vier-Sparten-Rechnung und stellen diese einfach ins Internet. So kann jeder, aber auch wirklich jeder, nachprüfen, wie wir mit dem Geld unserer Mitglieder und Spender umgehen. Sollten jemand eine Frage dazu haben, werden wir diese gerne beantworten!

Zur löblichen Ausnahme: Dies ist die INITIATIVE TRANSPARENTE ZIVILGESELLSCHAFT (ITZ) von Transparency International Deutschland e.V.. Diese berechnet nämlich genau 0,00 Euro für ihr Siegel, verlangt aber im Gegenzug genau die von uns gewollte Transparenz.

Nun aber endlich zum Vorstandsbeschluss...

"Der Vorstand des Raubkatzen Barnim e.V. hat am 5. März 2016 einstimmig beschlossen, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, die Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) zu erfüllen und danach die Selbstverpflichtungserklärung der ITZ zu unterschreiben."

 

 

 

Please reload

Empfohlene Beiträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

September 7, 2017

December 16, 2016

September 20, 2016

September 20, 2016

March 10, 2016

Please reload

Schlagwörter / Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Black Square
  • Twitter Black Square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now