Verleihung des Barnimer Tierschutzpreises

Hoher Besuch: Der Barnimer Tierschutzpreis wurde verliehen

Gestern war es rappelvoll im Felidae Wildkatzen-und Artenschutzzentrum Barnim - soviel Menschen sieht man selten auf der Teichterrasse! Aber es gab dafür einen wichtigen Grund: Frau Dr. Tesch wurde der Barnimer Tierschutzpreis verliehen. Sie erhielt diese Auszeichnung für das Aufziehen des Tigers Diego, den man im Sommer 2015 vor ihrer Tür ausgesetzt hatte. Wie es sich für eine "Tiger-Mama" gehört, hat Frau Dr. Tesch den Preis ehrlich geteilt: die Auszeichnung behält sie selbst, das Preisgeld hat sie uns gespendet. Dafür ein ganz herzliches Dankenschön von uns!

Foto 1: v.l.n.r.: Presse, R. Rafael (Inhaber Felidae), A. Nedlin (Amtsdirektor Biesenthal-Barnim), B. Müller (Landtagsabgeordnete), B. Stark (Landtagspräsidentin), Dr. D. Tesch (Preisträgerin), Dr. V. Mielke (Amtstierarzt), Presse

Foto 2: Dr. D. Tesch, B.Stark (Landtagspräsidentin)

Foto 3: Unser Dankeschön: ein Blumenstrauß mit Tiger. (Copyright: Ina Lilie)

Empfohlene Beiträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Schlagwörter / Tags
Follow Us
  • Facebook Black Square
  • Twitter Black Square

© 2016 - 2021 by Raubkatzen Barnim e.V. / Created by Lüdeke-EDV

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now